Unterwegs auf dem Nordseeküstenradweg mit Jeannie Longo, Rudi Altig und Joey Kelly

ZDF/ARTE, 2013, 5×45 min.

Teil 1: Von Shetland nach Orkney
Teil 2: Von den Highlands bis Aberdeen
Teil 3: Von Aberdeen bis Berwick-upon-Tweed
Teil 4: Von Berwick-upon-Tweed bis Whitby
Teil 5: Von Scarborough bis Harwich

Für die 5-teilige arte-Reihe „Unterwegs auf dem Nordseeküstenradweg durch Schottland und England“ treten die beiden Radsportlegenden Rudi Altig und Jeannie Longo sowie der Extremsportler Joey Kelly in die Pedale und „erfahren“ den Nordseeküstenradweg durch Großbritannien. Der Nordseeküstenradweg ist der längste Radweg der Welt. Seit 2001 können leidenschaftliche Radfahrer auf 6.200 Kilometern durch acht Länder rund um die Nordsee fahren.

Diese arte-Entdeckung sucht und findet das Außergewöhnliche: Es werden nicht nur Land und Leute vorgestellt, es gibt nicht nur spektakuläre Landschaftsaufnahmen mit der Cineflex-Kamera von oben: Jeannie Longo, Rudi Altig und Joey Kelly erleben dabei die unterschiedlichsten Abenteuer – mal schwitzen sie bei der Anstrengung, die Highlands mit dem Rad zu durchqueren, mal sind sie eingeladen, „Cullen Skink“, ein schottisches Nationalgericht mit gewöhnungsbedürftigen Zutaten zu probieren. Sie besuchen Edradour, die kleinste offiziell zugelassene Whiskybrennerei der Welt und dürfen in glasklaren Gewässern ihr Abendessen fischen: Lachse, die hier die Flüsse hinaufschwimmen. Sie fahren mit der Dampfeisenbahn der „North Yorkshire Moors Railway“, der ältesten Dampfeisenbahn der Welt, um die Wette und übernachten auf einem Hausboot in den englischen Norfolk Broads.

Die drei Radprofis bereisen die etwa 2.500 Kilometer lange Strecke durch Schottland und England in fünf Etappen und begeben sich auf eines der letzten großen Outdoor-Abenteuer Europas. Dabei treffen Jeannie Longo, Rudi Altig und Joey Kelly ausgesuchte Persönlichkeiten mit einem interessanten, landestypischen Hintergrund und nehmen aktiv an deren Leben teil.

Buch & Regie: Nadja Frenz, Friederike Schlumbom, Ulrich Stein
Kamera: Jan Kerhart, Torben Müller, Stefan Paul
Cineflex Kamera: Peter Jones
Komponist: Peter Peters
Schnitt: Ulrich Skalicky
Produktion: Sandra Šamec, Katharina Au
Redaktion: Milka Pavlićević (ZDF/ARTE)
Producerin: Nadja Frenz
Produzent: Sandra Maischberger, Matthias Martens

2018-06-08T13:34:59+01:00