Unterwegs auf dem Nordseeküstenradweg mit Jeannie Longo, Rudi Altig und Joey Kelly

ZDF/ARTE, 2015, 5×43 min.

Teil 1: Belgien und Niederlande
Teil 2: Deutschland
Teil 3: Dänemark
Teil 4: Schweden
Teil 5: Norwegen

Für die 5-teilige ARTE-Reihe „Unterwegs auf dem Nordseeküstenradweg 2“ schwingen sich der Weltmeister Rudi Altig, die Olympiasiegerin Jeannie Longo sowie der Extremsportler Joey Kelly erneut aufs Fahrrad und „erfahren“ den zweiten Teil des Nordseeküstenradwegs. Nachdem die drei Radsportler vor zwei Jahren bereits die Teiletappe durch Schottland und England gemeistert haben, bewältigen sie die restliche Strecke von etwa 3.600 Kilometern durch Belgien, Holland, Deutschland, Dänemark, Schweden und Norwegen. Dabei entdecken sie überaus vielfältige Regionen: von den flachen Sandstränden Flanderns über die Schären in Schweden bis nach Bergen, dem wolkenverhangenen „Tor zu den Fjorden“. Die arte-Entdeckung zeigt die Landschaften und Sehenswürdigkeiten der Nordseeküste aus atemberaubenden Perspektiven mit Cineflex-Luftaufnahmen.

Rudi Altig, Jeannie Longo und Joey Kelly besuchen Amsterdam, Hamburg, Göteborg und Oslo und nehmen ein Schafswolle-Bad auf Texel. Sie lernen zu kämpfen wie die Wikinger und streicheln Elche in den schwedischen Wäldern. Von Stavanger aus führt sie ein Abstecher in den Lysefjord mit monumentalen Felsformationen und kristallklarem Wasser.

So abwechslungsreich die Landschaften, so verschieden sind ihre Bewohner. Jeannie Longo, Rudi Altig und Joey Kelly treffen immer wieder starke Persönlichkeiten mit landestypischem Hintergrund und erhalten überraschende Einblicke in die nordische Seele.

Buch & Regie: Nadja Frenz, Friederike Schlumbom, Claas Thomsen
Kamera: Jan Kerhart, Torben Müller, Stefan Paul, Beatrice Mayer, Oliver Kratz
Cineflex Kamera: Klaus Stuhl
Ton: Claas de Buhr, Bea Müller,Ole Fensky, Imme Schütz, Tom Schünemann
Aufnahmeleitung: Andrea Mokosch
Schnitt: Ulrich Skalicky
Produktion: Sandra Šamec, Katharina Au
Redaktion: Milka Pavlićević (ZDF/ARTE)
Produzent: Sandra Maischberger, Matthias Martens

2018-06-08T14:14:47+01:00