ARTE Re: Bürokratie als Waffe – Pastor Iványi und die ungarische Politik

ARTE, 2017, 30 min.

Der Film handelt von der Armut in Ungarn und von der ungarischen evangelischen Brudergemeinschaft, einer kleinen methodistischen Gemeinschaft, die sich der Armenfürsorge verschrieben hat. Am Beispiel dieser kleinen Kirche wird gezeigt, wie die ungarische Regierung mit Gesetzen und bürokratischen Hürden versucht diese Arbeit zu torpedieren. Die Taktik der Regierung hat System. Seit 2012 ein neues Kirchengesetz der Brudergemeinschaft den Kirchenstatus absprach, kämpft der Präsident dieser Kirche Pastor Iványi, ein offener Kritiker der Regierung Orban, um das Überleben seiner zahlreichen karitativen Einrichtungen. Der Film begleitet Pastor Iványi bei der Arbeit mit seinen Schützlingen, Obdachlosen, Alten und Romakindern. Und er schildert auch seinen täglichen Kampf gegen eine kafkaesk anmutende Bürokratie.

Autorin: Andrea Morgenthaler
Redaktion: Kathrin Bronnert
Producerin: Nadja Frenz
Produktion: Vincent TV

2018-06-08T13:11:38+00:00