ARTE Re: Mein Bauch gehört mir – ein Referendum spaltet Irland

NDR/ARTE, 2018, 30 min.
Krysia Lynch betreut werdende Mütter in Dublin – und setzt sich gleichzeitig für das Recht auf Abtreibung ein. Denn auch schwangere Frauen, deren Wunschkinder nicht lebensfähig sind, dürfen in Irland derzeit nicht abtreiben, sondern müssen das Kind austragen, bis keine Herztöne mehr zu hören sind. Das könnte sich jetzt ändern: Am 25. Mai stimmen die Iren per Referendum darüber ab, ob die gesetzlich verankerte Gleichstellung von ungeborenem Leben und Mutter aufgehoben wird. ARTE Re zeigt Krysias Engagement für die Selbstbestimmung der Frau  – und wie auch die Gegenseite auf Irlands Straßen mobil macht.

Autorin: Astrid Reinberger
Redaktion: Kathrin Bronnert
Produzentin: Nadja Frenz
Produktion: Vincent TV

2018-06-08T12:44:05+00:00